Schlagwort: DTO

Rest mit Spring Data JPA Projections

Die Entwicklung von Rest Schnittstellen mit Spring Boot wird durch viele Features des Frameworks begünstigt. Insbesondere durch die einfache Umsetzung der Rest Controller mit Hilfe einer Vielzahl von Annotationen und die Persistenz mit Spring Data JPA.

Während die Persistenzschicht mit ihren Repositories auf Entity Klassen arbeitet, werden vom Rest Controller DTOs verwenden. Entities und DTO arbeiten auf der Grundlagen identischer Domänenobjekte, unterscheiden sich aber zwangsläufig durch ihre sehr unterschiedliche Nutzung. So besitzen Entities häufig Attribute zur Speicherung des Änderungsdatums und eines eindeutigen Datenbankschlüssels.

Weiterlesen

Hin und Her mit MapStruct

Ein neues privates Projekt nimmt langsam Formen an und die ersten Features sind auch schon skizziert. In der Fachdomäne sind einige der Objekte und Rollen identifiziert, u.a. Person, Mitarbeiter, Leitung, Vertretung, Einrichtung, Firma und Geschäftsführung. Notwendig ist eine Persistenzschicht und das Backend soll vom Frontend durch eine REST Schnittstelle getrennt sein. Da sich das Entwickler-Team gut mit Spring Boot auskennt, ist die Wahl der

Weiterlesen